Minecraft: Das Dorf – Der Golem, Bd. 5

Lesedauer: 1 Minute So kriegt man lesefaule Minecrafter zum Lesen! Primo und Kolle werden vom Dorf-Priester Magolus losgeschickt, um herauszufinden, wie man einen Golem baut. Autor Karl Olsberg hat sich ein wirklich spannendes Abenteuer ausgedacht, das Kinder ab 10 Jahren begeistert, zumal sie oft schon die Lösung durch eigene Minecraft-Erfahrung kennen. Lässt sich auch super vorlesen. Klasse! 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Supermops und der waghalsige Wettstreit

Lesedauer: 1 Minute Helge möchte gern Geld für coole Turnschuhe verdienen und dafür einen Wettstreit gewinnen. Aber die Superschurken Doktor Uhrengift und Madame Magenta erschaffen ein gruseliges Mopsmonster, um Supermops auszuschalten. Ein leicht (vor)lesbares Abenteuer von Nicolas Gorny für Kinder von sechs bis neun.👍🏻👍🏻👍🏻

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Johannisnacht

Lesedauer: 1 Minute Vor 20 Jahren wurde mir dieser Roman empfohlen, jetzt habe ich ihn gelesen. Eine verrückte Geschichte, was soll man dazu in aller Kürze sagen? Der Erzähler soll einen Artikel über die Kartoffel schreiben und reist dazu in das Post-Mauerfall-Berlin mitsamt verhülltem Reichstag. Das ist der Rahmen. Und zwischendrin tummeln sich komplett verrückte Begebenheiten, Begegnungen, Betisen;…

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Ein ungezähmtes Leben

Lesedauer: 1 Minute Jeannette Walls beschreibt in dieser Biografie das Leben ihrer Großmutter. Hart, herzlich und fest zupackend ist diese Frau, die schon als kleines Mädchen Pferde bereitet und unerschrocken ihren eigenen Weg geht, um Lehrerin zu werden. Man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Was für eine spannende Lebensgeschichte! 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Die Entdeckung der Currywurst

Lesedauer: 1 Minute Perfekt! Genau der richtige Lesestoff für Menschen wie mich, die immer denken: Och, nö! Nicht schon wieder der Zweite Weltkrieg. In dieser Novelle erzählt Uwe Timm vom Hamburger Großneumarkt, dem Kriegsende, dem Schwarzhandel und ja, auch von der Entdeckung der Currywurst. Fabelhaft, tolle Sprache, kann man so wegnaschen und lernt noch was dabei. Ich bin…

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Das Lavendelzimmer

Lesedauer: 1 Minute Lesetipp für den Urlaub in Frankreich oder auch sowieso. Jean Perdu legt eines Sommers mit seinem Bücherschiff in Paris ab und begibt sich auf Flussfahrt in Richtung große Liebe. Charmant witzig, brüllend komisch, überraschend geistreich und überraschend überraschend. Ein toller Roman und eine wunderbare Reise in die Provence. Merci, Nina George! 👍🏻👍🏻👍🏻

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Kartoffelkäferzeiten

Lesedauer: 1 Minute Paul Maar kann noch viel mehr als nur »Das Sams«. Das beweist er mit diesem Jugendbuch (ab 12). Aus Sicht der zwölfjährigen Johanna wird das Kriegsende und die Nachkriegszeit geschildert. Einquartierung von Flüchtlingen, Papa kehrt aus dem Krieg heim, das Geld ist nichts mehr wert, erste Liebe, die Tante heiratet einen Amerikaner. Alles drin und…

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Hausboot Lotte, Kater Emma und ich

Lesedauer: 1 Minute Raus aus dem alten Leben, Ehemann und Spießertum zurückgelassen und aufs Hausboot gezogen. Der Job als Trauerrednerin lässt sich gut an, adieu, mageres Zeilengeld der Journaille. Nicola Eisenschink schreibt sehr kurzweilig und sehr witzig von ihrem Neuanfang in den Hamburger Vierlanden. Absolute Leseempfehlung, auf jeden Fall urlaubs- und strandgeeignet. 👍🏻👍🏻👍🏻

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Schloss aus Glas

Lesedauer: 1 Minute In ihrer Autobiografie lernen wir die unfassbar spannende Kindheit der erfolgreichen US-Journalistin Jeannette Walls kennen. Während man über bittere Armut, ständigen Wohnortwechsel und kuriose Begebenheiten liest, wird glasklar, weshalb diese Frau sich niemals im Leben unterkriegen lassen wird. Spannend, traurig, komisch. Unbedingt lesen. 👍🏻👍🏻👍🏻

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!

Poeler Pokale

Lesedauer: 1 Minute Wer völlig abgedrehte Plots und krampfhaft gekünstelte, adjektivlastige Sprache mag, der sollte die Fußball-Geschichte um die Poeler Jensen-Brüder, von denen der eine als Raubmöwe wiedergeborene wird, unbedingt lesen. Ich fand’s gruselig, David Safir für Arme. Ganz mieses Karma, wirklich schlimme Zeitverschwendung. 👎🏻👎🏻👎🏻

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!