Kartoffelkäferzeiten

Kartoffelkäferzeiten

Lesedauer: < 1 Minute Paul Maar kann noch viel mehr als nur »Das Sams«. Das beweist er mit diesem Jugendbuch (ab 12). Aus Sicht der zwölfjährigen Johanna wird das Kriegsende und die Nachkriegszeit geschildert. Einquartierung von Flüchtlingen, Papa kehrt aus dem Krieg heim, das Geld ist nichts mehr wert, erste Liebe, die Tante heiratet einen Amerikaner. Alles drin und…

Hausboot Lotte, Kater Emma und ich

Hausboot Lotte, Kater Emma und ich

Lesedauer: < 1 Minute Raus aus dem alten Leben, Ehemann und Spießertum zurückgelassen und aufs Hausboot gezogen. Der Job als Trauerrednerin lässt sich gut an, adieu, mageres Zeilengeld der Journaille. Nicola Eisenschink schreibt sehr kurzweilig und sehr witzig von ihrem Neuanfang in den Hamburger Vierlanden. Absolute Leseempfehlung, auf jeden Fall urlaubs- und strandgeeignet. 👍🏻👍🏻👍🏻

Schloss aus Glas

Schloss aus Glas

Lesedauer: < 1 Minute In ihrer Autobiografie lernen wir die unfassbar spannende Kindheit der erfolgreichen US-Journalistin Jeannette Walls kennen. Während man über bittere Armut, ständigen Wohnortwechsel und kuriose Begebenheiten liest, wird glasklar, weshalb diese Frau sich niemals im Leben unterkriegen lassen wird. Spannend, traurig, komisch. Unbedingt lesen. 👍🏻👍🏻👍🏻

Poeler Pokale

Poeler Pokale

Lesedauer: < 1 Minute Wer völlig abgedrehte Plots und krampfhaft gekünstelte, adjektivlastige Sprache mag, der sollte die Fußball-Geschichte um die Poeler Jensen-Brüder, von denen der eine als Raubmöwe wiedergeboren wird, unbedingt lesen. Ich fand’s gruselig, David Safir für Arme. Ganz mieses Karma, wirklich schlimme Zeitverschwendung. 👎🏻👎🏻👎🏻

Das Gift der Narzisse

Das Gift der Narzisse

Lesedauer: < 1 Minute Immer ein problematisches Verhältnis zur Frau Mama gehabt? Stets und ständig ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber? Der Satz »Ich meine es ja nur gut mit dir« klingt wohlvertraut? Womöglich kann dann dieser wahre Erfahrungsbericht von Gabriele Nicolette diverse Aha-Effekte auslösen. Ganz klare Lese-Empfehlung! 👍🏻👍🏻👍🏻

Fagioli all’uccelletto****

Fagioli all’uccelletto****

Lesedauer: 2 Minuten Weiße Bohnen mit Tomaten und Salbei Besonders köstlich, vegan und sehr preiswert! Mit freundlicher Genehmigung von GU, das Rezept stammt aus »Italian Basics«, Seite 108. Am Ende des Beitrages gibt es den direkten Link zum Bestellen des Buches, das kostet Euch nichts extra und bringt mir ein paar Cent Provision. Wenn Ihr das Rezept nachgekocht…

Fabio Volo »Seit du da bist«

Fabio Volo »Seit du da bist«

Lesedauer: 3 Minuten Paperback, Diogenes Verlag, 320 Seiten25. Oktober 2017, 16 EuroISBN 978-3-257-30054-3Aus dem Italienischen von Petra Kaiser Dieser Roman wurde mir freundlicherweise vom Diogenes Verlag zu Rezensionszwecken kostenlos zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich wird mein Urteil dadurch in keiner Weise beeinflusst.Unten findet Ihr einen Affiliate-Link zu Amazon, zum direkten Bestellen des Romans. Für mich springen dabei ein paar…

Mama ist tot, und ich bin ihr böse.

Mama ist tot, und ich bin ihr böse.

Lesedauer: 5 Minuten von Claudia Stieglmayr #Oma ist jetzt in einem langen Traum Mama und Enkelin 2005 bei meiner Hochzeit mit MacGyver. »Oma ist jetzt in einem langen Traum.« Das beschloss mein zehnjähriger Philosoph, als wir ihm mitteilten, dass seine Oma in der Nacht verstorben war. Das ist eine tröstliche Vorstellung, aber dennoch überwiegt die Wut in mir,…

Schweinefilet mit Apfel-Curry-Sauce****

Schweinefilet mit Apfel-Curry-Sauce****

Lesedauer: 2 Minuten Der ultimative Cashew-Kick Mit freundlicher Genehmigung von GU, das Rezept stammt aus»Kochen für die Familie«, Seite 132, am Ende des Beitrages gibt es den direkten Link zum Bestellen des Kochbuchs. Das kostet Euch nichts extra und bringt mir ein paar Cent Provision. #Zutaten Zutaten für 4 Portionen:600 g SchweinefiletSalz und Pfeffer3EL neutrales Öl1 säuerlicher Apfel1…

Süßkartoffel-Nuss-Gratin****

Süßkartoffel-Nuss-Gratin****

Lesedauer: 2 Minuten einfach, aber lecker Mit freundlicher Genehmigung von GU, das Rezept stammt aus »Kochen für die Familie«, Seite 55, am Ende des Beitrages gibt es den direkten Link zum Bestellen des Kochbuches, das kostet Euch nichts extra und bringt mir ein paar Cent Provision. Wenn Ihr das Rezept nachgekocht habt, würde ich mich über eine Sterne-Benotung…