Beitragsbild Tassenkuchen

Tassenkuchen aus der Mikrowelle – Schokogenuss in zwei Minuten!

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)
Lesedauer: 2 Minuten

Kennt ihr das auch? Plötzlich hat man unwiderstehlichen Appetit auf Schokokuchen zum Kaffee? Natürlich habe ich dann nie Kuchen im Haus. Und außerdem will ich auch nicht gleich einen ganzen Kuchen backen. Ich habe heute Morgen zum Frühstück ein Rezept für Tassenkuchen aus der Mikrowelle ausprobiert, das ich natürlich sofort mit allen Schokoschnäbeln teilen möchte.*

Zutaten für den Tassenkuchen aus der Mikrowelle

  • 4 TL Mehl
  • 4 TL Zucker
  • 3 TL Backkakao
  • 3 TL Schokocreme (Nusskati, nutella o.ä.)
  • 3 TL Milch
  • 3 TL neutrales Öl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 1 Ei

Zubereitung

Jetzt alle Zutaten in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren. Ich habe das mit dem WMF-Rührblitz gemacht, der ist super für solche Angelegenheiten.

Zunächst ganz klassisch Ei mit Zucker verrühren, dann Milch und Öl dazugeben, danach den Kakao und die Schokocreme. Ganz zum Schluss das Mehl unterheben. Nicht zu lange rühren, dann wird der Kuchen nicht mehr fluffig.

Jetzt den Teig in einen Kaffeebecher umfüllen und für 2 bis 3 Minuten bei 750 Watt in die Mikrowelle.

Ergebnisbericht

Ich hatte meinen Kuchen 3 Minuten drin und würde das nächste Mal eher zu zweieinhalb tendieren, weil er mir fast ein wenig zu trocken geraten ist. Vielleicht lag das auch daran, dass er nach zweieinhalb Minuten schon knapp fünf Zentimeter über den Becherrand herausragte und ich kurz den Vorgang abgebrochen habe. Pffffft – der Kuchen sackte in sich zusammen wie ein beleidigtes Soufflé.

Auf jeden Fall schmeckt der schnelle Schoko-Tassenkuchen megagut und ist auch überraschenderweise nicht zu süß. Wenn ihr keinen Backkakao im Schrank habt, könnt ihr auch normalen Kakao nehmen, dann würde ich aber tatsächlich den Extra-Zucker weglassen.

*Dieser Artikel enthält im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms einen Werbelink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.