Diese Kräuterbutter ist blitzschnell hergestellt

Kräuterbutter – blitzschnell selbst gemacht

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)
Lesedauer: < 1 Minute

Die Draußensaison ist am Start, allerorten zieht köstlicher Duft von Gegrilltem durch die Lüfte. Salate werden zubereitet, Fleisch und Fisch mariniert, Gemüsespieße vorbereitet. Die Gäste kommen – aber, ach! Keine Kräuterbutter gekauft. Das macht gar nichts! Denn meine Kräuterbutter ist in wenigen Minuten blitzschnell und ganz einfach zubereitet.

In nur drei Minuten und mit nur vier Zutaten, die man ohnehin meist im Hause hat, ist köstlicher Genuss garantiert: Kräuterbutter – blitzschnell zubereitet.

Wenn zum vollendeten Grillgenuss noch das passende Brot fehlt und keine Hefe im Haus ist, dann schaut doch mal bei Indigo-blau nach einem Rezept für selbstgemachte Hefe! Dort findest du auch weitere Links zu Brotrezepten anderer Blogger.

DAS IST HIER DRIN

# Zutaten

1 kleines Stückchen zimmerwarme Butter, ca. 50 Gramm
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz
1 TL gemischte Kräuter (wer mag, nimmt frische)

# Zubereitung

Knoblauchzehe schälen und pressen.
Knoblauch, Kräuter und Salz zur Butter geben, mit einer Gabel umrühren. Fertig!

Kräuterbutter – lecker und blitzschnell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.