Rucola-Salat

Sending
User Review
0 (0 votes)
Teilen ist erlaubt und sogar erwünscht!
Lesedauer: 2 Minuten

Dieser Salat ist ganz, ganz schnell hergestellt, man muss kaum schnippeln! Außerdem kombiniert er Süße, Säure und Würzigkeit so, dass mir jedes Mal das Wasser im Munde zusammenläuft.

Muttis Liebling: mit Mango, Ziegenkäse und gerösteten Pinienkernen

# Zutaten

  • Rucola – Menge ganz nach Bedarf
  • Ziegenfrischkäse – Ich nehme immer Zweierpack in Rollen vom Discounter
  • 1 Mango
  • 30 Gramm Pinienkerne
  • Dressing nach Gusto – Ich nehme gern ein Gurkendressing mit Dill

# Zubereitung

  • Rucola in eine weite Schüssel legen
  • Die Rolle Ziegenfrischkäse vierteln und zum Rucola geben
  • Die Mango schälen und würfeln
  • Die Pinienkerne in einer beschichteten oder gusseisernen Pfanne unter Rühren rösten und zum Salat geben
  • Eine nicht zu große Portion Dressing über den Salat gießen

# Unsere Wertung

Ich liebe diesen Salat, und meistens esse ich ihn ganz allein auf. Im Ursprungsrezept kamen noch in Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln vor, die lasse ich meistens weg, sie verleihen diesem Salat aber noch eine ganz besondere Note. Fünf Sterne von mir für diesen Salat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.