Montags geschlossen*****

Sending
User Review
0 (0 votes)
Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!
Lesedauer: 2 Minuten

SCHNELL UND LECKER

Mit freundlicher Genehmigung der Familie, das Rezept wurde aus der Not heraus geboren. An jenem Montag vor vielen Jahren wollten wir eigentlich zum Mittagstisch ins Restaurant, aber an der Tür stand – richtig geraten: montags geschlossen. Da waren Kummer und Hunger groß. Ein Blick in den Kühlschrank auf die Reste und losgekocht. »Montags geschlossen« hat bestimmt zu viele Kalorien, ist aber total lecker. Wenn Ihr das Rezept nachgekocht habt, würde ich mich über eine Sterne-Benotung freuen.

Zutaten für 4 Portionen:

600 g Schweinefilet (oder Schnitzel; geht auch mit Huhn, Pute etc.)
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Becher Schmand
1 Päckchen gemischte Tiefkühlkräuter
1 Dose Pilze (oder natürlich frische, wenn vorhanden)
2 EL Olivenöl
Pfeffer und Salz, 1 Prise Zucker

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Kalorien pro Portion: keine Ahnung

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Das Fleisch abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.

Fleisch anbraten, pfeffern, salzen

1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne oder im Wok erhitzen, das Fleisch darin unter Rühren bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten, bis es leicht gebräunt ist. Salzen und pfeffern, herausnehmen.

1EL Öl erhitzen, Zwiebel- und Knoblauch-Würfel anschwitzen, bis sie glasig sind. Hat man frische Pilze, diese dazugeben und etwa 3 Minuten dünsten. (Natürlich kann man auch zuerst Zwiebel-Knoblauch-Würfel anschwitzen und anschließend direkt das Fleisch dazugeben. Dann wird das Gemüse brauner und entwickelt mehr Röstaromen.)

Den Becher Schmand dazugeben und verrühren, leeren Becher mit Wasser füllen und angießen. Die Kräuter, die Dosenpilze und das Fleisch dazugeben. Kurz aufkochen, mit Pfeffer und Salz abschmecken, schon fertig.

Kartoffeln dazu gehen immer, aber auch Reis oder Spiralnudeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.