Pilzpfanne mit Schinken****

Sending
User Review
0 (0 votes)
Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst!
Lesedauer: 2 Minuten

Mit freundlicher Genehmigung von GU, das Rezept stammt aus »Quick Basics«, Seite 84, am Ende des Beitrages gibt es den direkten Link zum Bestellen, das kostet Euch nichts extra und bringt mir ein paar Cent Provision.

Zutaten für 4 Personen:
500 g kleine Champignons oder Egerlinge
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g geräucherter Schinken oder Bacon (in dünnen Scheiben)
200 g Artischockenherzen (aus Glas oder Konserve)
2 Kugeln Mozzarella (je 125 g, ganz besonders fein: Büffelmozzarella)
2 EL Olivenöl
2 EL Aceto balsamico
1 TL Honig
80 ml trockener Weißwein oder Gemüsefond
Salz, Pfeffer
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kalorien pro Portion: 300 kcal

Die Pilze putzen, bei Bedarf mit einem feuchten Küchenpapier abreiben, Stielenden abschneiden. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in etwa 1 cm lange Stücke schneiden. Den Schinken in breite Streifen schneiden. Artischockenherzen abtropfen lassen und eventuell etwas kleiner schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin unter rühren bei starker Hitze 3-4 Minuten braten, bis sie leicht braun sind. Die Frühlingszwiebeln dazugeben und alles weitere 1-2 Minuten braten. Den Schinken untermischen und glasig werden lassen. Mit dem Balsamico ablöschen, den Honig unterrühren.

Die Artischockenherzen mit Wein oder Fond zu den Pilzen geben und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mozzarella-Würfel auf der Pilzmischung verteilen, den Deckel auflegen und den Käse bei geringer Hitze in etwa 2 Minuten leicht anschmelzen lassen.

Dazu passt knuspriges Weißbrot, wir hatten außerdem Kartoffeln zur Auswahl, die ich bevorzuge, weil sie länger sättigen und wertvolle Inhaltsstoffe haben.
Unser Fazit: Köstlich! Pilze mal ganz anders und ganz fix gemacht. Die Kombination aus Süße und Säure ist perfekt, der entstandene Sud ist eine wahre Gaumenfreude. Von uns gibt es dafür vier von fünf Sternen****

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.